DIE GRÜNE REVOLUTION IN DEINEM KLEIDERSCHRANK

Du suchst ein T-Shirt, das hochwertig in der Verarbeitung und nachhaltig in der Herstellung ist und funktionell so ziemlich alles kann?! Dann solltest du unsere Wood-Shirt’s aus Tencel™ unbedingt kennenlernen. Die revolutionäre Faser ist in aller Munde und aus gutem Grund so beliebt. Hier erfährst du, was Tencel™ so besonders macht.

EINE FASER - ZWEI BEGRIFFE

Tencel™ gleich Lyocell gleich Tencel™, oder wie? Nicht ganz!
Beide Begriffe stehen zwar für ein und den selben Faserbegriff, nämlich Lyocell. Jedoch ist mit der Bezeichnung Tencel™ der eingetragene Markenname gemeint, unter dem ausschliesslich die österreichische Firma Lenzing AG die auf Holz basierende Faser produziert. Im Gegensatz zur kommerziell hergestellten Lyocellfaser wird Tencel™ in einem in sich geschlossenen Produktionsverfahren und nach den höchsten Kriterien der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes erzeugt.

EIN ECHTER ALLESKÖNNER

Was die Faser so besonders macht, sind ihre vielen, nützlichen Eigenschaften: ihre Oberfläche ist glatt wie Seide, sie wärmt beinahe so gut wie Schafswolle, kühlt ähnlich wie Leinen und ist weitaus saugfähiger als Baumwolle.

Kurzum; Tencel™ ist äusserts atmungsaktiv, optimal temperatur- und feuchtigkeitsregulierend und zudem geruchsneutral, weil antibakteriell. Trotz der soliden Struktur ist der Stoff seidenweich und nahezu knitterfrei und wenn - wie bei uns von Hause aus gemacht - umweltfreundlich eingefärbt, auch noch biologisch abbaubar.

VOM HOLZIGEN SPIESSER ZUM HAUTSCHMEICHLER

Und wie wird nun aus einem harten Stück Holz ein weicher Stoff?! Das funktioniert tatsächlich. In einem ausgeklügelten Prozess verwandelt die Lenzing AG das sperrige Holz in eine anschmiegsame und zugleich robuste Faser. Grundbaustein dafür ist Zellulose. Diese Zellulose wird in einem geschlossenen und umweltschonenden Produktionsverfahren zu Tencel™-Fasern verarbeitet, die anschliessend zu Garnen versponnen und in angenehm weiche Stoffe gestrickt werden. Aus diesen nachhaltig produzierten und später umweltfreundlich eingefärbten Stoffen entstehen unsere hochwertigen ROTAUF Wood-Shirt’s.

EINE RUNDE SACHE

Im Vergleich zu anderen Stoffen wie bspw. Viskose oder kommerziell hergestellte Baumwolle, ist die Herstellung von Tencel™ weitaus umweltfreundlicher, denn die Faser wird mit nur einer Chemikalie aus dem Holz extrahiert, und das in einem Produktionskreislauf, der in sich geschlossen ist. So wird garantiert, das keine belastenden Substanzen in die Umwelt gelangen.

Das dafür verwendete, nichttoxische Lösungsmittel namens N-Methylmorpholin-N-oxid (NMMO) wird bis zu 99.8% recycelt und dem Produktionsprozess immer wieder von Neuem hinzugeführt. Die verbleibenden 0.2 Prozent werden in leistungsstarken Kläranlagen gereinigt und abgebaut.

BEFEUERT AUS EIGENEM ANTRIEB

Nach der Gewinnung der wertvollen Rohstoffe aus dem Holz, wird der verbleibende Rest zu 100% zur Erzeugung von thermischer Energie und elektrischem Strom verwendet, die dem Produktionsprozess vollumfänglich zugeführt werden. Dadurch wird der Verbrauch von Wasser und Energie erheblich reduziert, was schlussendlich unserer Umwelt und deren Ressourcen zu Gute kommt.

WOHER STAMMEN DIE ROHSTOFFE

Das für die Produktion verwendete Holz stammt aus nachhaltig bewirtschafteter Forstwirtschaft, die FSC® (Standards des Forest Stewardship Council) oder PEFC™ (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) zertifiziert sind. Den Mammut-Anteil unserer Tencel™-Faser bestimmen Hölzer aus europäischen Buchenwäldern. Wegen der grossen Nachfrage an der umweltfreundlichen Textile ergänzt die Lenzing AG ihren Holz-Bezug aus weiteren, nachhaltig geführten Rohstoffquellen des Weltmarktes wie bspw. Südafrika, Kanada oder den USA. Dies gewährleistet den sicheren Bezug aus verantwortungsvollen Quellen und trägt wesentlich zum Erhalt der Wälder und Artenvielfalt bei.

VOM BAUM ZUM SHIRT... ZUM BAUM

Und weil all’ unsere ROTAUF-Produkte nach den strengen Vorgaben des Greenpeace Detox Commitment eingefärbt sind, kannst du dein Wood-Shirt nach seiner langen und abenteuerlichen Lebenszeit einfach im Garten oder auf dem Kompost vergraben. Schneide vorher Nähte und Etiketten heraus, denn diese sind zurzeit noch aus Kunststoff. Mit etwas Geduld wächst dann ein neues, kleines Pflänzchen, woraus wiederum ein neues, nachhaltig produziertes ROTAUF Wood-Shirt entstehen kann.