WOOD-PERFORMANCE - DAS PRINZIP IM DETAIL

Um zu verstehen, was genau in der Faser passiert, tauchen wir in ihr Inneres ein.

Die feuchtigkeitstransportierenden Eigenschaften von Tencel™ sind eng mit seiner einzigartigen Mikrostruktur verbunden. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fasern sind Tencel™-Fasern mit zahlreichen kleinen Kapillaren und Poren durchzogen. Diese Mikrostrukturen nehmen Feuchtigkeit besser auf, um sie dann effektiv von der Haut weg zu transportieren.

Die Kapillarwirkung ist ein wesentlicher Mechanismus, der diesen Prozess antreibt. Wenn Feuchtigkeit auf die Oberfläche der Faser gelangt, dringt sie in diese winzigen Kapillaren ein. Dort wird die Feuchtigkeit im Inneren der Faser eingeschlossen, wodurch sie nicht nur an der Oberfläche verbleibt, sondern tatsächlich in das Material eindringt. Diese Eigenschaft ermöglicht es Tencel™, grosse Mengen an Feuchtigkeit aufzunehmen, ohne sich nass anzufühlen.

Sobald die Feuchtigkeit in den Kapillaren der Tencel™-Faser eingeschlossen ist, tritt ein weiterer wichtiger Schritt ein: die Verdunstung. Da Tencel™-Fasern von Natur aus atmungsaktiv sind, ermöglichen sie einen effizienten Luftaustausch. Die Feuchtigkeit innerhalb der Faser verdunstet allmählich und wird an die umgebende Luft abgegeben. Dieser Prozess der Verdunstung sorgt für einen kontinuierlichen Feuchtigkeitstransport von der Haut weg und sorgt dafür, ein trockenes und angenehmes Tragegefühl aufrechtzuerhalten.

Insgesamt basiert der optimale Feuchtigkeitstransport von Tencel™ auf einer Kombination aus seiner einzigartigen Mikrostruktur, der Kapillarwirkung der Fasern und ihrer natürlichen Atmungsaktivität.

Tencel™ besitzt zudem antibakterielle Eigenschaften, die das Wachstum von geruchsbildenden Bakterien hemmen. Darum bleiben Kleidungsstücke aus Tencel™ länger frisch, insbesondere bei intensiver, körperlicher Aktivität oder in warmen Umgebungen. So musst du dein Wood-Shirt weniger häufig waschen, was praktisch ist für dich und zudem hilft, Ressourcen zu schonen.